Titel cover

Fünf Freunde

Zeichnungen in den Büchern

Übersicht verschiedener Zeichner

Home - Medien - Bücher - Anmerkungen - Zeichnungen in den Büchern

Eileen Alice Soper

Wohl die Klassiker. Die Bilder zeichnen sich durch eine klare Linienführung detailreiche Schattierungen aus. Die Charaktere drücken ein starkes gut-böse Schema aus. Die englische Erstveröffentlichung hatte Sopers Zeichnungen. Enid Blyton hat die Zeichnungen von Eileen Soper gekannt und sie immer in höchsten Tönen gelobt haben.

In [A] geben die meisten Zeichnungen von Eileen Soper wirklich sehr gut die Situation und Atmosphäre des Texts wieder. So tragen die Jungs noch Badeanzüge oder kurze Hosen mit Bügelfalte und Mädchen Faltenröcke, auch im Winter... Und die damaligen Haarschnitte!
In billigeren (englischen) Ausgaben fehlen leider etliche dieser Zeichnungen.
Einige Zeichnungen geben leider nicht bis ins Detail wieder, was aus dem Text offensichtlich ist. Hier einige Beispiele:

  • Kapitel 1: Die Kinder packen "Badeanzüge, Pullover und Jeans ein, die sie die ganze Zeit tragen." Aber Anne hat nicht auf einem Bild eine Jeans an.
  • Kapitel 6: Die Zeichnung zeigt das Wrack, das auf die Felsen geschleudert wird, mit intaktem Mast und Takelage, während in den Kapiteln 3 und 4 der Mast als zerbrochen beschrieben wird. Ein zweiter Mast wird nicht erwähnt.
  • Kapitel 11: Die Zeichnung zeigt Timmy, der im Meer schwimmt, um die Karte wiederzubeschaffen. Das Boot sollte eigentlich voll beladen sein mit Vorräten und Werkzeug, um ein paar Tage auf der Insel zu bleiben und nach dem Schatz zu suchen. Doch es scheint, daß es bis auf die Kinder leer ist.

José Correas

Sehr gelungene Zeichnungen: klare Linien, reines schwarz-weiß, überwiegend freundlich.
Anne y Jorgina en Billycock Hill

Wolfgang Henneke

Figuren meist nicht detailgetreu.

Betty Maxey

Beschränkung aufs Wesentliche.

Alain Voss

Jean Sidobre

Die Zeichnungen sind sehr detailgetreu.

Dessins

Anne Bozellec

Die Zeichnungen sind sehr detailgetreu.

Jolyne Knox

Die Zeichnungen sind sehr detailgetreu mit ausgeprägtem Gut-Böse-Schema.

Jeanne Hives

Die Zeichnungen sind mit Aquarell gemalt und sehr detailgetreu.